Transsibirische Eisenbahn: Unsere Kultreise Moskau - Peking

REISENUMMER: RU-00-R-0004
pic
  • 10 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels (Landeskategorie ****) inkl. Frühstücksbuffet
  • Bahnfahrt im Linienzug 2. Klasse/4-Bett-Abteil: MOW-KAZ, KAZ-EKT, EKT-NOV, NOV-IKT, IKT-UU, UU-UB, UB-PEK
  • Durchgehende Halbpension, auch im Zug
  • Im Rahmen der Halbpension: Abendessen im Restaurant in Ulaan-Baatar mit Folkshow, Peking-Enten-Essen
  • Eintritte/Besichtigungen lt. Programm
  • Klimatisierter Bus für die beschriebenen Transfers und Ausflüge
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung
  • KÄSTL Service-Hotline (außerhalb der Bürozeiten)
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN:
  • Ausflugspaket: ab € 199,- p.P. ab 20 Teilnehmern
    • Lichterfahrt Moskau bei Nacht inkl. Metro-Fahrt
    • Eintritt & Besichtigung Rüstkammer
    • Eintritt & Besichtigung Freilichtmuseum Talzy
    • Stadtrundfahrt Ulan Ude
    • Ausflug in die Mongolische Schweiz inkl. Mittagessen
    • Ganztagsausflug zur Großen Mauer, dem 8. Weltwunder
o. g. Preis gültig für Januar bis April und für Mai - September 2020
Aufpreise für andere Saisonzeiten auf Anfrage
Visagebühren Russische Föderation: € 98,- (Stand 2019)

Zuschlag für 2-Bett-Abteil oder 4-Bett-Abteil in Zweierbelegung € 729,- p. P.

Gerne bieten wir Ihnen Flüge zu tagesaktuellen Preisen an.
Die Legende der Bahnreise (seit 1891) mit beeindruckenden Erlebnissen und einem bewährten Mix aus mehreren Hotelübernachtungen sowie ausgewählten Nachtfahrten zwischen Moskau und Peking. Die Transsibirische Eisenbahn ist mit ihren fast 9.300 Kilometern zwischen Moskau und Wladiwostok die längste durchgehende Eisenbahnverbindung der Welt. Wenn Sie das authentische Leben in russischen Zügen kennenlernen wollen und Begegnungen mit fremden Menschen schätzen, ist eine Fahrt im Linienzug der Transsib einzigartig und die richtige Wahl.

REISEVERLAUF


1. Tag: Flug nach Moskau
Begrüßung, Orientierungsfahrt und zum Hotel. Lichterfahrt bei Nacht mit Metro-Fahrt (zubuchbar). Begrüßungsabendessen mit Programmvorstellung.

2. Tag: Moskau – Transsib
Stadtrundfahrt mit Besichtigung des imposanten Kreml-Komplexes und seiner prächtigen Kathedralen aus der Zarenzeit. Um 20.48 Uhr Abfahrt des Zuges (N2), zwangloser Treff im Speisewagen.

3. Tag: Kasan
Um ca. 08.00 Uhr erreichen Sie Kasan, die Hauptstadt der Tataren. Führung durch den Kreml (UNESCO Weltkulturerbe) in herrlicher Panoramalage über der Wolga. Etwa 15.45 Uhr Zugabfahrt weiter gen Osten.

4. Tag: Jekaterinburg
Um etwa 08.00 Uhr Ankunft Jekaterinburg, der historischen Hauptstadt des Urals. Diese Stadt ist u.a. als der Ort bekannt, an dem die Familie des russischen Zaren Nikolaus II. im Jahre 1918 ermordet wurde. Stadtrundfahrt. Abfahrt per Zug um 21.41 Uhr (N 82), die Route führt durch die weiten Steppen Westsibiriens.

5. Tag: Nowosibirsk
Ankunft 19.48 Uhr, Transfer zum Hotel, Übernachtung.

6. Tag: Nowosibirsk
Stadtrundfahrt „Herz Sibiriens“, die „sowjetischste“ aller Städte auf Ihrer Reise der Legenden, direkt am Strom Ob. Um 23.53 Uhr (N 8) Fahrt in Richtung Irkutsk, über den großen Fluss Jenissei durch Sibirien. Unterwegs grüßen die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und eindrucksvollen Berglandschaften.

7. Tag: im Zug
Fahrt in Richtung Irkutsk, fährt weiter über den großen Fluss Jenissei durch Sibirien. Unterwegs grüßen die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und hoffentlich reichlich Sonnenstrahlen über eindrucksvollen Berglandschaften. Genießen Sie den entspannten Tag und freuen Sie sich auf die nächste Station!

8. Tag: Irkutsk
08.07 Uhr Ankunft im Bahnhof von Irkutsk, zur Zarenzeit Hauptstadt Ostsibiriens. Stadtrundfahrt mit den typischen sibirischen Holzhäusern und dem Zaren-Denkmal. Fakultativ am Nachmittag: Ausflug zum Freilichtmuseum „Leben und Arbeiten im alten Sibirien”. Übernachtung in Irkutsk.

9. Tag: Baikalsee
Bus-Ausflug Panorama-Trasse am Baikalsee, dem ältesten und tiefsten See der Erde mit Besuch Listwjanka, dem bekanntesten Dorf. Aufsichtsplattform, das Seekundliche Institut/Museum, Picknick in freier Natur, kleine Bootsfahrt am See, Übernachtung im Listwjanka.

10. Tag: Irkutsk – Ulan Ude
Sehr früher Transfer vom Baikalsee nach Irkutsk, 08.36 Uhr Abfahrt (N 43) nach Ulan Ude. Durch das herrliche Tal der Selenga und weiter durch die wilden, einsamen Bergsteppen Ostsibiriens geht es nach Ulan Ude. Transfer zum Hotel, den Abschluss des Tages bildet ein stimmungsvolles Abendessen im Hotel.

11. Tag: Ulan Ude
Freizeit oder Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt (Ausflugspaket), ab 15.45 Uhr Fahrt weiter in die Mongolei. Die Grenzformalitäten beim Überqueren der russisch-mongolischen Grenze finden ganz einfach im Zug statt. Übernachtung im Zug

12. Tag: Ulaan Baatar
Ankunft 11.50 Uhr. Frühaufsteher erleben heute wunderschöne Naturlandschaften in der zentralen Mongolei: Farbenfrohe Jurten-Camps, vereinzelte Pferde und Reiter beherrschen die einsame Steppe. Stadtrundfahrt in der Hauptstadt der Mongolei mit dem imposanten buddhistischen Gandan Kloster und den skurrilen Tschoidschin Lama-Tempel. Abends fakultativ Gelegenheit, eine Aufführung traditioneller mongolischer Folklore mit Kehlkopfgesang, Pferdegeigen, Nationaltrachten und Tänzen zu besuchen.

13. Tag: Ulaan Baatar
Sie können an diesem Tag wahlweise die Hauptstadt der Mongolen in eigener Regie erkunden oder fakultativ einen Ausflug in die Mongolische Schweiz östlich von Ulaan Baatar mit einzigartigen Zeltsiedlungen der Viehzüchternomaden, Pferdeherden und zottelige Yaks (tibetische Wildrinder) inklusive kleiner Reiterschau unternehmen. Ihr Mittagessen nehmen Sie dort als Picknick ein, Übernachtung in Ulaan Bator.

14. Tag: Richtung Peking
07.03 Uhr Abfahrt nach Peking durch die Wüste Gobi. Gegen Mittag erreichen Sie die mongolischchinesische Grenze, es geht weiter Richtung Chinas Hauptstadt.

15. Tag: Peking
Gegen Mittag erreichen Sie das riesige faszinierende Peking, wo Sie drei Nächte logieren.

16. Tag: Peking
Himmelstempel und Platz des himmlischen Friedens, die Stadtrundfahrt dauert einige Stunden mit
verschiedenen Höhepunkten der Metropole. Am Nachmittag können Sie hinter die Tore der legendären „Verbotenen Stadt“, des ehemaligen Kaiserpalastes schauen (fakultativ) oder die chinesische Hauptstadt selbst erkunden.

17. Tag: Große Mauer
Heute können Sie an einem Ganztagsausflug zur Großen Mauer, dem 8. Weltwunder, teilnehmen (fakultativ). Über 6.000 km zieht sich der gigantische Wall durch das Land. Auf dem Weg besichtigen
Sie die Ming-Gräber, letzte Ruhestätte für dreizehn Kaiser der berühmten Dynastie, mit der beeindruckenden Allee der Tiere. Am Abend genießen Sie als Abschiedsessen das weltberühmte Gericht Peking-Ente in einem der führenden Themenrestaurants Pekings.

18. Tag: Peking – Deutschland


*Programmumstellungen und Zugänderungen vorbehalten.
 
HIGHLIGHTS
  • Faszination Sibirien
  • Land & Leute hautnah erleben
  • Entrückte Mongolei, überwältigendes Peking
  • Durchgehende Halbpension, sehr gute Hotels

Details

Hotelklassifizierung

Verpflegung ÜF +
Länder Russland

Ihr gewünschter Zeitraum

von

bis

Personenanzahl
Sie müssen mit Ihrem Kundenkonto angemeldet sein, um eine Anfrage tätigen zu können!

Ähnliche Produkte:

Studienreiselegende: Polen, Litauen, Lettland, Russland


Rundreisen, Seen & Schifffahrten

Polen, Russland, Schweden, Baltikum - 14 Tage - ÜF, HP

Traumstädte Moskau & St. Petersburg


Flugreisen, Städtereisen

Russland - 6 Tage - HP

Rundreise Danzig – St. Petersburg – bequem mit der Fähre zurück


Rundreisen, Seen & Schifffahrten

Schweden, Baltikum, Polen, Russland - 12 Tage - ÜF, HP

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wenn Sie noch Fragen zu unseren Angeboten haben, können Sie gerne unseren Fachberater kontaktieren.


Matthias Stadelmann

Fachbereich

captcha

Kästl Ost-Touristik ist Mitglied bei

  • RDA logo
  • VPR logo
  • Hanse Merkur logo