Polarlicht und St. Petersburg - Russische Winterfaszinationen

REISENUMMER: RU-00-F-0006
pic
  • 6 x Übernachtung in sehr guten Mittelklassehotels (Landeskat. ****)
  • Inklusive Frühstücksbuffet
  • 1x Mittagessen in einem Lappendorf
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen in einem Lappendorf
  • Eintritt & Besichtigung Peter-und-Pauls-Festung
  • Eintritt & Besichtigung Atom-Eisbrecher Lenin
  • Eintritt & Besichtigung Wodka-Museum mit Verkostung
  • Ausflug: „Jagd auf das Polarlicht“ (21.00 - 00.00 Uhr)
  • Ausflüge nach Teriberka, in ein Lappendorf und in den Husky Park mit Huskyschlittenfahrt und Rentierschlittenfahrt
  • Busgestellung für Transfers und Besichtigungsprogramm
  • ständige deutschsprachige Reiseleitung
  • Inlandsflug von St. Petersburg nach Murmansk und zurück inkl. aller Steuern und einem Gepäckstück
  • KÄSTL Service-Hotline (außerhalb der Bürozeiten)
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN
  • 2 Verlängerungsnächte in St. Petersburg: ab € 225,- p.P. im DZ, € 265,- p.P. im EZ, inklusive: Eintritt/Besichtigung Eremitage im kaiserlichen Winterpalast, Erlöser-auf-dem-Blute-Kirche und Zarenschloß Gatschina
  • Aufpreis für ***** Hotel in St. Petersburg: ab € 74,- p.P. (bei 3 x Übernachtung in St. Petersburg) bzw. € 119,- p.P. (bei 5 Übernachtungen in St. Petersburg)

o. g. Preis gültig für 20.11.2020 - 15.03.2021
Visagebühren Russische Föderation: € 98,- p.P. (Stand Mai 2019)
Gerne bieten wir Ihnen internationale Flüge zu tagesaktuellen Preise an.
Weiße Tage in Sibirien – wer die legendären Polarlichter mit eigenen Augen sehen möchte, der muss sich warm anziehen. Die Luft ist kalt, der Himmel klar und nur für wenige Stunden am Tag gibt es eine Dämmerung. Murmansk ist das Tor zur Russischen Arktis und in das Russische Lappland. Hier gehen Sie auf Jagd nach dem Polarlicht und erleben die Tradition der Samen. Zu Beginn der Reise sehen Sie das winterliche St. Petersburg, die prunkvollen Paläste leuchten jetzt noch auffälliger als im Sommer.

REISEVERLAUF

1. Tag: Flug nach St. Petersburg

Erster Teil der Stadtrundfahrt.

2. Tag: Peter Paul Festung & Katharinenpalast
Während der Rundfahrt zeigen wir Ihnen die prachtvollen Straßen und Plätze der Stadt, mit zahlreichen historischen Gebäuden und den berühmten Wahrzeichen der heimlichen Hauptstadt Russlands. Die Grundsteinlegung der Peter Paul Festung auf der Haseninsel am 16. Mai 1703 gilt als offizielles Gründungsdatum. Zarskoje Selo mit dem Katharinenpalast ist eines der schönsten Residenz- Ensembles der Welt. Die barocke Fassade erstrahlt in leuchtendem Blau und Weiß, den krönenden Abschluss bildet die Palastkirche mit den 5 glitzernden Goldkuppeln und das sagenumwobene Bernsteinzimmer

3. Tag: St. Petersburg – Murmansk
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen in St. Petersburg, Flug nach Murmansk. Dort begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung mit ersten Informationen über die Region. Im Anschluss an eine kurze Mittagspause starten Sie zu einer Stadtrundfahrt durch Murmansk mit anschließender Besichtigung des ersten Atomeisbrechers Lenin. Das Schiff stand für die Eroberung des Nordens und demonstrierte die Perfektion der sowjetischen Technik. Heute ist das Schiff ein Museum. Wenn es dunkel ist, ab ca. 21.00 Uhr, begeben Sie sich auf die Jagd nach den Polarlichtern! (Achtung: Es gibt keine Garantie, dass Ihre Gäste die Polarlichter sehen, da dieses Naturphänomen immer wetterabhängig ist)

4. Tag: Murmansk – Snow Village
Der heutige Ausflug für Sie in das Snow-Village – eine kleine Stadt, die komplett aus Schnee und Eis gebaut wurde. Nach der Visite in der Eiswelt besichtigen Sie das Steinmuseum, das viele Zeugnisse über die besondere Geschichte der Region aufweist. Das Dorf Teriberka ist ein echter Höhepunkt der Tagesetappe, genießen Sie die schöne Aussicht auf die Barentssee und den gefrorenen Wasserfall, der in das Nördliche Eismeer fällt.

5. Tag: Murmansk – Lovozero
Heute heißt Ihr Ziel Lovozero. In diesem Dorf erfahren Sie Interessantes über die Geschichte, Tradition und Lebensweise der Samen und über deren typische traditionelle Begleiter: Rentiere und Huskys. Es ist ein tolles Schauspiel, wie die Einheimischen mit Ihren Gefährten umgehen und trainieren. Zum Mittagessen gibt es das nationale Leibgericht der Einwohner: Lachssuppe und Hirschfleisch mit Kartoffeln. Dann darf die eigene Schlittenfahrt mit Huskys und Rentieren nicht fehlen, zum Aufwärmen wird danach Tee gereicht Transfer zum Samendorf (Lappendorf). Hier machen Sie Bekanntschaft mit dem Leben der alten Samen und sehen die Tierwelt der Region mit Hirschen, Füchsen, Polarfüchsen etc. Zum Abendessen werden traditionelle Gerichte gereicht.

6. Tag: Rückflug St. Petersburg

7. Tag: Rückflug nach Deutschland
HIGHLIGHTS
  • Exklusiv: Russlands ferner Norden
  • Husky-Schlittenfahrt in Russisch Lappland
  • Winterlich glänzendes St. Petersburg

Details

Hotelklassifizierung

Verpflegung HP +
Reisedauer 7 Tage
Länder Russland

Ihr gewünschter Zeitraum

von

bis

Personenanzahl
Sie müssen mit Ihrem Kundenkonto angemeldet sein, um eine Anfrage tätigen zu können!

Ähnliche Produkte:

Top
Neu

Transsibirische Eisenbahn: Unsere Kultreise Moskau - Peking


Flugreisen, Rundreisen

Russland - ÜF +

Studienreiselegende: Polen, Litauen, Lettland, Russland


Rundreisen, Seen & Schifffahrten

Polen, Russland, Schweden, Baltikum - 14 Tage - ÜF, HP

Städtereise St. Petersburg


Flugreisen, Städtereisen

Russland - 4 Tage - HP

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wenn Sie noch Fragen zu unseren Angeboten haben, können Sie gerne unseren Fachberater kontaktieren.


Matthias Stadelmann

Fachbereich

captcha

Kästl Ost-Touristik ist Mitglied bei

  • RDA logo
  • VPR logo
  • Hanse Merkur logo