Maintal-Radweg in Franken

REISENUMMER: DE-96-A-0001
pic
  • 5 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels und Gasthöfen
  • Inklusive Frühstücksbuffet
  • Alle Zimmer mit Dusche/WC, Sat-TV und Telefon
  • 4 Abendessen in den Hotels/3-Gang-Menü
  • Rustikales Winzervesper mit einem Glas Wein in einem berühmten Würzburger Weingut im Rahmen der HP
  • Führung im historischen Holzfasskeller, ca. 45 Min.
  • Geführter Rundgang in Bamberg, ca. 2 Std.
  • Altstadtführung in Würzburg, ca. 2 Std.
  • Unterbringung des Busfahrers im EZ ab 20 zahlenden Gästen frei
o. g. Preis gültig für Mai, Juni und August 2019
Aufpreise für andere Saisonzeiten auf Anfrage.

Qualifizierter Radguide für 4½ Tage inkl. Unterbringung für die Tour: € 1.850,–

Preis gültig ab 15 zahlenden Gästen
Von seinen zwei Quellen im Fichtelgebirge bis zu seiner Mündung bei Mainz in den Rhein legt der Main 520 km zurück. Für Radler besonders reizvoll ist der mittlere Abschnitt von der Weltkulturerbestadt Bamberg bis nach Wertheim, wo die Tauber in den Main mündet. Die Flusslandschaft präsentiert sich mit Weinbergen, bewaldeten Hügeln und Auwiesen immer wieder anders. Neben den touristischen „Highlights“ Bamberg und Würzburg laden alle paar Kilometer alte Städtchen wie u.a. Volkach, Ochsenfurt, Lohr zum Verweilen ein. Der Radweg ist überwiegend flach, führt meist am Fluss entlang und erlaubt ein entspanntes Radeln. Mit seinen 5 Sternen gilt der Maintalradweg als attraktivster Flussradweg Deutschlands. Und nach so viel Tagesaktion darf der Schoppen Wein am Abend in einer gemütlichen Weinstube nicht fehlen.

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise nach Bamberg

Am Nachmittag erreichen Sie die alte Bischofsstadt Bamberg. Die weltbekannte Altstadt ist schon der erste Höhepunkt dieser Tour. Die prächtigen Baudenkmäler und die verwinkelten Gassen gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Bei einem geführten Rundgang sehen Sie u. a. den Kaiserdom, die Alte Hofhaltung und den historischen Stadtkern mit Klein Venedig an der Regnitz. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Schweinfurt (ca. 60 km)
Gut gestärkt beginnen Sie nach dem Frühstück die erste Etappe. Umsäumt von den Hassbergen und dem Steigerwald fahren Sie durch das hier eher breite Maintal nach Zeil am Main, wo Wein- und Bierfranken aufeinander treffen. Nach einer Rast im Biergarten geht es in entspannter Fahrt weiter über die Kreisstadt Hassfurt nach Schweinfurt, die einstige Reichs- und heutige Industriestadt, die in den letzten Jahren immer mehr als Kulturstadt von sich reden macht.

3. Tag: Marktbreit/Ochsenfurt (ca. 68 km)
Beschaulich geht es heute durch romantische Dörfer zur Volkacher Mainschleife. Hier sind die besten fränkischen Weinlagen beheimatet und viele gemütliche Weinlokale laden zur Pause ein. Die Wallfahrtskirche „Maria im Weingarten“ mit der berühmten „Madonna im Rosenkranz“ von Tilman Riemenschneider liegt mitten in einem Weinberg. Nachmittags fahren Sie durch die Weinstädte Dettelbach und Kitzingen zur südlichsten Stelle des Mains. Übernachtung im Raum Marktbreit/ Ochsenfurt.

4. Tag: Würzburg (ca. 30 km)
Die heutige Etappe nach Würzburg ist leicht am Vormittag zu fahren. Dadurch haben Sie den Nachmittag, um bei einer Stadtführung die Residenzstadt Würzburg kennen zu lernen. Nach dem Rundgang bleibt genügend Zeit, die verwinkelten Straßen der Altstadt auf eigene Faust zu erkunden und das Flair der Straßencafés und Weinlokale zu genießen. Am Abend steht der Besuch in einem der bekannten Würzburger Weinkeller mit Führung auf dem Programm. Vielleicht ist noch Gelegenheit für einen Abstecher zu Deutschlands ältester Rokokoapotheke. Übernachtung im Hotel in Würzburg.

5. Tag: Marktheidenfeld (ca. 75 km)
Sie wählen die komfortable und flache Strecke durch das Maintal, das bis hinter Karlstadt von Weinbergen geprägt ist. Dann säumen bewaldete Hügel das Tal. Immer wieder ändert der Fluss die Richtung, ab und zu thront eine Burgruine auf einem Bergsporn. Lohr, das „Tor zum Spessart“, lädt zu einer letzten Pause ein, bevor Sie am späten Nachmittag Marktheidenfeld erreichen. Es ist möglich, diese Etappe abzukürzen.

6. Tag: Wertheim – Rückreise (ca. 25 km)
Die Abschlussetappe führt Sie in das mittelalterlich geprägte Städtchen Wertheim, wo Main und Tauber zusammenfließen. Bei einem Bummel lernen Sie die nördlichste Stadt Baden-Württembergs kennen, bevor Sie endgültig die Heimreise antreten.

REISE-TIPP
Reise auch mit Standorthotel und Sterntouren möglich! Fragen Sie uns!
pic
HIGHLIGHTS
  • Winzervesper inklusive
  • Führung im historischen Holzfasskeller
  • Stadtführung in Bamberg & Würzburg

Zimmeranforderungen

  • Internet
  • TV
  • Safe

Hotelanforderungen

  • Safe
  • Busparkplatz

Details

Hotelklassifizierung

Verpflegung HP
Reisedauer 6 Tage
Länder Deutschland

Ihr gewünschter Zeitraum

von

bis

Personenanzahl
Sie müssen mit Ihrem Kundenkonto angemeldet sein, um eine Anfrage tätigen zu können!

Ähnliche Produkte:

Radelromantik im Altmühltal


Aktiv

Deutschland - 5 Tage - HP

Radreise an Saar und Mosel


Aktiv

Deutschland - 5 Tage - HP

Spree-Radweg: Im Zeichen der Gurke


Aktiv

Deutschland - 4 Tage - HP

Radwandern in Südböhmen


Aktiv, Naturparadiese

Tschechien - 6 Tage - HP

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wenn Sie noch Fragen zu unseren Angeboten haben, können Sie gerne unseren Fachberater kontaktieren.


Laura Dilling

Fachbereich

captcha

Kästl Ost-Touristik ist Mitglied bei

  • RDA logo
  • VPR logo
  • Hanse Merkur logo