Böhmen's Paradies & Isergebirge

REISENUMMER: CZ-04-H-0004
  • Übernachtung im Clarion Grandhotel Zlaty Lev **** in Liberec
  • Inklusive Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü, inkl. 1 Getränk 
  • 1 Abendessen als 4-Gang-Menü mit Live-Musik
  • Begrüßungsgetränk
  • Rundfahrt Adel, Bier & Technik
  • Eintritt Brauerei Klaster, inkl. Kostprobe
  • Eintritt Führung Schloss Münchengrätz
  • Rundfahrt Böhmisches Paradies
  • Eintritt Burg Trosky
  • Eintritt/Führung Skoda-Werk mit Museum
  • Freiplatz im EZ ab 20 zahlenden Teilnehmern
  • Freiplatz im 1/2 DZ ab 40 zahlenden Teilnehmern
  • KÄSTL Service-Hotline (außerhalb der Bürozeiten)

o. g. Preis gültig für Mai, Juni & Oktober 2020
Aufpreise für andere Saisonzeiten und Feiertagstermine auf Anfrage.

Kurtaxe zahlbar vor Ort
„Wien des Nordens“ Reichenberg - Im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien nicht weit von Zittau befindet sich eine der kleinsten aber touristisch gut entwickelten Regionen Böhmens. Der Gast wird hier vielfach verwöhnt. Eine lebhafte Geschichte mit einmaligen historischen Bauten, leckeres deftiges Essen, böhmisches Bier sowie sehenswerte und abseits des Massentourismus gelegene Naturschönheiten wie das Böhmische Paradies und das länderübergreifende Isergebirge sind die Bausteine für eine tolle Erlebnisreise.

1. Tag:

Anreise über das Zittauer Gebirge nach Liberec/Reichenberg

2. Tag: Märchenhaftes Böhmisches Paradies
Schon seit Jahrhunderten ist das Böhmische Paradies (Český ráj) Ort der Inspiration für zahlreiche Künstler, Schriftsteller und Romantiker. Die einzigartige Schönheit der bizarren Felsenstädte, majestätischen Burgen und Schlössern und tiefe Kiefernwälder lassen die Region nun vom Geheimtipp zu einer der beliebtesten Ziele Tschechiens werden – Lust auf Neues. Einen spektakulären Bilderbogen bilden die Felsformationen zwischen den Städten Jičín (Jitschin) und Železný Brod (Eisenbrod), die an manchen Stellen bis zu 60 m hoch sind. Geheimnisvolle Labyrinthe und früher uneinnehmbare Burgen wie die Ruine Trosky, deren Silhouette auf zwei steil aufragenden Felsen das wichtigste Symbol des Böhmischen Paradieses ist, begeistern den Betrachter.

3. Tag: Adel, Bier & Technik
Nach dem Frühstück starten Sie in Richtung Mnichovo Hradiste (Münchengrätz). Hier besuchen Sie die ehemalige Residenz Albrechts von Wallenstein mit angeschlossenem Kapuziner-Event, der seit 1782 die sterblichen Überreste des Feldherrn Albrecht von Wallenstein beherbergt. Im Anschluss an die Schlossführung geht es nach Klaster, wo eine der ältesten Brauereien des Landes zu Hause ist. Geführter Rundgang inklusive Bierprobe – gegen Mehrpreis Mittagessen im unterirdischen Höhlenrestaurant. In der zweiten Tageshälfte bestimmt das Thema Technik das Geschehen. In Mlada Boleslav, der Stadt der Automobile, steht die Firmenzentrale der aufstrebenden Automarke Skoda. Hier werden Modelle wie Fabia oder Octavia hergestellt. Die Firmenführung inklusive der glanzvollen Präsentation verschiedener Fabrikate aus der mehr als 110-jährigen Unternehmensgeschichte, im Museum ist nicht nur für Fans der Mobilität ein Augenschmaus.

4. Tag: Rückreise oder Anschlusstag
Das imposante Barockschloss Sychrov wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts im Besitz der Fürsten-Familie Rohan, einem französischen Adelsgeschlecht, im neugotischen Stil umgestaltet. Das Mobiliar und die Ausstattung der Räume sowie die wertvoll geschnitzte hölzerne Wandvertäfelung, blieben im Original erhalten. Dann führt die Reise zurück in das Isergebirge in die Stadt Jablonec (Gablonz) mit dem Besuch des ansässigen sehenswerten Glasmuseums. Der Tag endet mit der Besichtigung der großen und lebhaften Stadt Liberec (Reichenberg), im 19. Jahrhundert das Zentrum der böhmischen Textilindustrie. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Fernseh- und Aussichtsturm mit Restaurant auf dem Berg Ještěd. Genießen Sie nach der Kabinenauffahrt bei Kaffee & Kuchen den grandiosen Panoramablick (Zusatzkosten).

HOTEL CLARION ZLATÝ LEV ****
Jugendstilflair im Grandhotel „Zlatý Lev“ in Liberec. Der Kaiser Österreich-Ungarns, Franz Josef I., eröffnete höchstpersönlich einst das Clarion Grandhotel „Zlatý Lev“ inmitten der Stadt und wohnte
hier auch eine Zeitlang. Das Hotel verfügt über eine Gesamtkapazität von 117 Zimmern. Alle Zimmer sind ausgestattet mit TV, Telefon, Minibar, Safe und kostenlosem WLAN. Das ausgezeichnete „Benada Restaurant“ bietet traditionelle böhmische Gerichte von höchster Qualität. Außerdem verfügt das Hotel über ein Wellness-Center mit Sauna, Whirlpool und Fitnessstudio, ein Café sowie eine Bar.
pic
HIGHLIGHTS
  • Rundfahrt Adel, Bier & Technik
  • Rundfahrt durch Böhmens Paradies & Burg Trosky
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Zimmeranforderungen

  • Safe
  • Internet
  • TV

Hotelanforderungen

  • Tiere erlaubt
  • Sauna
  • WLAN/Wi-Fi

Details

Hotelklassifizierung

Verpflegung HP
Reisedauer 4 Tage
Länder Tschechien

Ihr gewünschter Zeitraum

von

bis

Personenanzahl
Sie müssen mit Ihrem Kundenkonto angemeldet sein, um eine Anfrage tätigen zu können!

Ähnliche Produkte:

Top

Böhmisches Erz- & Elbsandsteingebirge und Dresden


Highlights, Kurz- und Standortreisen

Tschechien, Deutschland - 4 Tage - HP

Riesengebirge – Heimat von Rübezahl und Elbquelle


Highlights

Tschechien - 4 Tage - HP

Top

Große Gaumenfreuden im Märchenland


Genuss, Saisoneröffnung-/ abschluss, Vereinsprogramm

Tschechien - 4 Tage - HP +

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wenn Sie noch Fragen zu unseren Angeboten haben, können Sie gerne unseren Fachberater kontaktieren.


Jutta Biller

Fachbereich

captcha

Kästl Ost-Touristik ist Mitglied bei

  • RDA logo
  • VPR logo
  • Hanse Merkur logo